Bauwagen

Ö F F N U N G S Z E I T E N 


Verschiedene Nachmittage mit Viola und Theresa
   
 

A N G E B O T 

Betreuung durch Viola und Theresa (nur die  Nachmittage)
 
Quatschen
Gesellschaftsspiele
Kaffee und Tee
Verleih von Spielgeräten (Fussball, Volleyball, Basketball)

 

H A U S O R D N U N G 

Hausordnung des Offenen Jugendtreffs "Bauwagen im Bürgerpark" Lengerich.

Die Besucher/innen des Jugendtreffs: "Bauwagen im Bürgerpark" bilden eine Haus-gemeinschaff. Jeder in dieser Hausgemeinschaft muss sich an der Erhaltung eines guten Zusammenlebens beteiligen. Diese Hausordnung soll dazu die-nen, ein gutes, verständnisvolles Zusammenwirken aller Besucher zu fördern und zu gewährleisten, um die Erhaltung und Pflege des Bauwagens zu sichern. Mit verschiedenen Meinungen und Ansichten setzt man sich fried-lich und mit Worten auseinander. Die Durchsetzung der eigenen Interessen darf die Anderen nicht einschränken. Freundlichkeit, Höflichkeit und Hilfe ist anderen gegenüber selbstverständlich.

  1. Es gelten die Bestimmungen des Jugendschutzgesetzes.
  2. Bei Problemen und Fragen gelten der Vereinsvorstand, sowie die vom Vorstand beauftragten Personen und das Leiterteam als Ansprechpartner.
  3. Die Anweisungen des Vereinsvorstands, der vom Vorstand beauftragten Personen und des Leiterteams sind verbindlich. Sie sind auch befugt, ein Hausverbot auszusprechen, sowie den Einlass zu verweigern.
  4. Das Eigentum anderer wird respektiert. Im Falle einer Sach-beschädigung haftet der Verursacher. Es gelten die gesetzlichen Bestimmungen.
  5. Der Bauwagen muss nach seiner Benutzung in ordnungsgemäßem, (besenreinem) Zustand verlassen, werden.
  6. Das Mitbringen von Spirituosen (Brandweinhaltigem, Hartem Alkohol) ist verboten. Gleiches gilt für alle illegalen Drogen. Es gelten die Bestimmungen des Betäubungsmittelgesetzes.
  7. Alkoholisierte oder unter anderen Drogen stehende Personen dürfen den
  8. Bauwagen nicht betreten.
  9. Es besteht ein absolutes Waffenverbot.
  10. Grundsätzlich ist das Rauchen im Bauwagen nicht gestattet. Sofern keine Jugendlichen unter 16 Jahren anwesend sind, kann davon in Ausnahmefällen abgewichen werden.
  11. Es ist auf die Interessen der Nachbarschaff Rücksicht zu nehmen (Lärmbelästigung).
  12. Geltungsbereich diese Hausordnung ist der Bauwagen sowie das Gelände des Sportplatzes Eichenalle.
  13. Mit dem Betreten dieses Bereiches wird diese Hausordnung anerkannt.

Lengerich, 19. April 2006 Der Vorstand und das Leiterteam